Tags:
create new tag
, view all tags

Dynamische Verteilerlisten

Dynamic Distribution List sind AD-Objekte, welche neben einer E-Mail-Adresse die Attribute namens

  • msExchDynamicDLFilter
  • msExchDynamicDLBaseDN

haben, welches einen normalen LDAP-Filter und die Such-Basis enthält, ähnlich den Attributen

  • purportedSearch
  • msExchSearchBase

bei Adressbüchern (mit dem Unterschied, dass bei Adressbüchern der Filter nicht direkt angewendet wird - das Adressbuch wird vielmehr in das Objekt hinein- geschrieben). Beim Schreiben einer Mail an diese Liste wird zuvor das Attribut ausgelesen und der darin enthaltene Filter ausgewertet.

Man könnte Filter wie

  • ou=Mitarbeiter Informatikdienste*
  • ou=Student D-ARCH*
  • ou=Dozent D-ITET*

bauen und müsste die Empfänger nicht mehr pflegen. Die Abfrage ist extrem schnell, da alle Attribute indiziert sind und der Asteriks (*) am Ende steht. Ich kann mir schlichtweg nicht vorstellen, dass ein solcher Mailverteiler auf die Performance drücken soll. Natürlich kann man auch Filter wie

  • ou=*Informatikdienste*

machen, die sind sehr langsam, da sie alle Indizes ausser Kraft setzen.

weiterführende Informationen

-- SwenVermeul - 2014-09-05

Topic revision: r1 - 2014-09-05 - vermeul
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2017 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback