Tags:
create new tag
, view all tags

Datenbank-Unterhalt

Ziele

  • ein möglichst stabiles und handhabbares DB-System
  • Überblick über den Ressourcenverbrauch von Applikationen
  • optimale Datenbankeinstellungen

Für die Erreichung dieser Ziele müssen für die einzelnen Schema-Objekte Ressourcenmetriken erstellt werden. Enstprechende Merkmale sollten bereits beim Erstellen der Objekte abgeschätzt werden. Wenn ein oder mehrere Merkmale zutreffen, soll dies mit dem DBA besprochen werden.

Tabellen

Kritische Merkmale

  • > 30'000 Datensätze
  • > 1000 Mutationen (Transaktionen) / Tag

Trigger

Kritische Merkmale

  • > 30 Aufrufe / Minute

Trigger sind sehr schwierig zu beurteilen, da sie Programme mit sehr unterschiedlichem Ressourcenverbrauch sind. Grundsätzlich sollten kaskadierende Trigger vermieden werden. Grössere Trigger- konstrukte sollten im Sinne einer Code-Review von mehreren Personen begutachtet werden.

DB-Jobs

Kritische Merkmale

  • > 10 Aufrufe / Minute
  • Durchschnittliche Laufzeit < Hälfte der Zeit zwischen den Aufrufen

Auch DB-Jobs sollten einer Code-Review unterzogen werden.

DB-Links

Kritische Merkmale

  • > 10 Zugriffe / Minute
  • SELECT-Statements mit externen und internen Tabellen kombiniert

Abfragen via Datenbank-Links sind kritisch zu beurteilen und sollen so gut wie möglich optimiert werden. Das Know-How über SQL-Optimierungen muss aber zuerst aufgebaut werden.

Literatur: SQL Tuning by Dan Tow, O'Reilly 2003, ISBN: 0-596-00573-3

-- SwenVermeul - 14 Sep 2006

Topic revision: r1 - 2006-09-14 - SwenVermeul
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2017 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback