Tags:
create new tag
, view all tags

Selbstregistrierte Gäste

Kurzbeschreibung

Für gewisse Anwendungen wird ein lokaler nethz-User (mit entsprechenden Services) benötigt, d.h. es kann nicht mit einem föderativen Konto (Switch AAI) gearbeitet werden. Für diesen Zweck gibt es die Möglichkeit, dass externe Personen sich registrieren können. Derlei registrierte Gäste sollen nicht lose im System generiert werden sondern werden einem Gastgeber zugewiesen. Der Gastgeber bestimmt, welche Services der selbstregistrierte Gast bekommt und welcher Usergruppe der Gast zugeteilt wird.

1. Schritt: Generierung eines Selbstregistrierungs-Gastgebers

  • Admin-Privileg guest_course wird benötigt
  • Admin Tasks MOVED TO... Gäste-Tool MOVED TO... einen neuen Gast erstellen
  • Gast-Typ: Selbstregistrierung wählen, Vorname, Nachname und Institut ausfüllen MOVED TO... Angaben speichern
  • Einstellungen... wählen
    • Services ankreuzen, welche selbstregistrierte Gäste automatisch bekommen
    • Gruppe angeben, zu welcher die Gäste zugewiesen werden sollen
    • die Gültigkeitsdauer des Kontos wählen
    • ankreuzen, ob der Benutzer sein Konto selber verlängern kann
    • ankreuzen, ob eine Mailwarnung bei Kontoablauf verschickt werden soll
    • Mailadresse angeben, falls die neuen Kontos zuerst bestätigt werden müssen, bevor sie freigeschaltet werden
    • Einstellungen speichern

2. Schritt Selbstregistrierung starten

  • die URL für alle Selbstregistrierungen lautet
  • https://idn.ethz.ch/cgi-bin/admin_tool/registration.fastpl?gastgeber_id=NPID
  • wobei NPID die Personen-ID des Gastgebers entspricht; alle Gäste werden diesem Gastgeber zugewiesen
  • Gast wählt diese URL und füllt die erforderlichen Angaben aus
    • Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Anrede
    • Post-Adresse, E-Mail-Adresse
    • Wunsch-Username und Initialpasswort
  • Ein Bestätigungslink (mit Registrierungscode) wird der genannten E-Mail-Adresse zugestellt
  • dieser Bestätigungslink muss bestätigt werden, damit wird das Konto erstellt und aktiviert
  • falls ein Approval-Prozess notwendig ist
    • wird der angegebenen Approval-Person eine Mail zugeteilt
    • dieser Antrag wird entweder angenommen oder abgelehnt
    • in beiden Fällen wird der Gast informiert
  • die angegebenen Services werden erstellt, der User der Usergruppe zugeteilt

ToDos

  • TODO Gästetyp sollte im Nachhinein nicht mehr angepasst werden können
  • TODO der Gastgeber sollte nicht ohne weiteres gelöscht werden können (oder man muss die Möglichkeit haben, die Gäste allesamt zu löschen)
  • TODO Verlängerung ebenfalls nur mit Approval-Prozess, falls dieser definiert wurde
  • TODO «meine Services» für selbstregistrierte Gäste entschlacken

-- SwenVermeul - 2014-06-02

Topic revision: r2 - 2014-06-05 - vermeul
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2017 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback