Tags:
create new tag
, view all tags

ETHIS Mängelliste

DONE ist erledigt
TODO ist zu tun

Ausgangslage

Per 1. Juli 2012 wird die oft kritisierte Lösung mit den Outlook - Public Folders durch das zentrale Zeit- und Absenzenerfassungstool von ETHIS «SPAZ» (SAP Projekt- und Arbeitszeiterfassung) abgelöst. Bezüglich «Usability» ist jedoch auch ETHIS nicht gerade das Gelbe vom Ei, zumal es sich um eine obligatorische Software handelt, die viel mehr kann als bloss Ferien-Erfassung. Die Schulung wurde an einem einzigen Datum angesetzt, einem Freitag, an welchem viele Teilzeit-arbeitende frei haben. Die Software aber ist leider nicht intuitiv zu bedienen und muss verbessert werden.

Kritikpunkte im Detail

Bedienung allgemein

  • Inkonsistentes Verhalten beim Speichern
    • Für alle möglichen Dinge gibt es einen «sichern» Button
    • für die Zeiterfassung aber nicht (speichert automatisch, realisiert mit Ajax-Technologie)
    • wenn man ein bisschen herumklickt aber die Daten nicht ändert und anschliessend auf «Abmelden» klickt, wird man darauf hingewiesen, dass es ungesicherte Daten gibt
  • Online-Hilfe an 6(!) verschiedenen Orten, aber keine ist hilfreich (z.B. zum Thema «Musterwoche»)
    • Beim Fragezeichen: CCSAP Help, ETHIS Portal Help
    • Link «Hilfe
    • Link «Support»
    • Kontexthilfe (rechte Maustaste): «Soforthilfe einblenden» (passiert nichts) und «mehr Feldhilfe» (keine Hilfe vorhanden)
  • sprachliche Unschönheiten, untreffende und uneinheitliche Bezeichnungen
    • «Settings» (statt «Einstellungen»)
    • «Tasklist» (statt «Aufgabenliste»)
    • «Notes» (statt «Notizen»)
    • «Benutzerkennung» (anstatt «nethz Username» oder «Username»)
    • Untermenü «Heute» bei «Aktuell» führt zur Einstiegsseite (nicht besonders einleuchtend)
    • «NETHZ» anstatt «nethz Username»
    • wenn man einen Task-Mitarbeiter sucht, heisst der Titel des Fensters «Debitorennummer: Alle Werte»
    • «Zeit von-bis» (sehr unglückliche Bezeichnung)
  • Browser-Back funktioniert nicht
  • die eingebauten «Zurück» - Links bauen auch externe Seiten in die Applikation ein

Funktionalitäten

  • Musterarbeitswoche ist für Teilzeitarbeitende, die z.B. jede 2. Woche einen Tag frei nehmen, nicht darstellbar
  • wäre für Abwesenheitsanzeige aber wünschbar
  • Musterarbeitswoche kann nicht mit einem Datum (Gültig ab) festgelegt werden
  • fehlerhafte Stunden-Eingaben werden nicht sofort kontrolliert
  • die Fehlermeldung erscheint erst, wenn auf einen anderen Monat geklickt wird

Menügestaltung und -logik

  • Menüfunktionen führen zu Seiten ausserhalb der Applikation (sehr unlogisch)
  • globale Einstellungen (wie z.B. die Musterarbeitswoche) sind nur schwer auffindbar
  • umständliche Menüführung mit unnötigen Sub-Menüs
  • Strukturierung / Namensgebung der Menüs ist nicht intuitiv
  • Einstellungen («Settings») sind unter keinem Menü zu finden, sind bei der Unterapplikation «Zeiterfassung» am falschen Ort
  • ein Menü «Einstellungen» wäre sehr hilfreich
  • Menüs, die nichts mit der Rolle des eingeloggten Users zu tun haben
    • Finanzen
    • Personal
    • Lehre & Forschung

allgemeine Gestaltung, Farbgestaltung und Icons

  • Screen-Breiten unter ca. 1400 Bildpunkten führen bereits zu Browser-Scrollbars, obwohl die Applikation selbst auch einen Scrollbar hat
  • gewisse Fenster sind zu klein geraten (z.B. Suche nach Taskmitarbeiter)
  • zu viele Farben - was die einzelnen Farbentöne bedeuten, kann man sich schlecht merken
  • Farbtöne kann man kaum voneinander unterscheiden
  • Farblegende (wie bei Abwesenheitsübersicht) fehlt
  • aktueller Tag farblich praktisch nicht ersichtlich
  • Rot-Grün Problematik (10% der Bevölkerung sind davon betroffen, v.a. Männer)
  • ein «Heute» - Button wäre praktisch
  • unnötige und verwirrende Icons
    • Trichter-Symbol für Notizen
    • Symbol für Taskmitarbeiter entfernen/hinzufügen

Allgemeines

  • Timeout-Problematik: wenn man das Arbeitszeiten-Fenster längere Zeit offen hat und editiert, aber sonst auf keinen Link klickt, dann gehen alle Änderungen verloren (man kriegt bloss die Meldung «Benutzer-Session (HTTP/SMTP/..) nach Timeout abgebaut»
  • der Standard-Browser Safari wird nicht explizit unterstützt (obwohl er problemlos funktioniert)
  • Applikation ausserhalb des ETH-Netzwerkes nicht zugreifbar (obwohl Passwort-geschützt)
  • ALERT! Fehlerhaftes Session-Handling
    • Wenn ein Browserfenster mit laufendem ETHIS geschlossen wurde (ohne «Abmelden») wird die Session nicht automatisch beendet
    • Ein erneutes Einloggen mit einem anderen Browser oder an einem anderen Computer ist nicht möglich, es erscheint die Fehlermeldung: «Die Anwendung ist momentan gesperrt durch den Benutzer VERMEUL»
    • Man hat keine Möglichkeit, die Session neu zu starten, man muss zuerst die richtige Maschine und den richtigen Browser finden
    • dieser Fehler nicht etwa beim Login angezeigt (was sinnvoll wäre), sondern nur bei der Anwendung «Arbeitszeit und Absenzen»
  • wenn man vom Arbeitszeiten-Fenster über das Menü Aktuell->Heute auf die Einstiegsseite geht, wird ein neues Browserfenster geöffnet, alle Funktionen sind plötzlich gesperrt
  • für diese Applikation verantwortliche Abteilung / Personen findet man nicht
  • dass mich die Applikation stets Willkommen heisst, ist nett, aber völlig unnötig
    • man könnte den Namen besser mit einem Link versehen, welche zu persönlichen Einstellungen führt
  • der Bereich «Online Formulare» (Einstieggseite) enthält gerade mal ein einziges Formular (welches nicht gar nicht «online» ist, sondern bloss ein PDF)
  • dabei hält die Personalabteilung viel mehr Formulare bereit
  • DONE bei abgestelltem JavaScript funktioniert die Applikation gar nicht, es erscheint aber auch kein Hinweis, dass man JavaScript aktivieren sollte

-- SwenVermeul - 2012-07-04

Topic revision: r4 - 2012-08-14 - vermeul
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2017 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback